Nov 222017
 

Einladung zum FeuerwehrballIm kommenden Jahr wird die Freiwillige Feuerwehr Kirchwerder-Süd 128 Jahre bestehen. Aus diesem Grund lädt sie wieder zu ihrem jährlichen Feuerwehrball ein, der traditionell im Zollenspieker Fährhaus (Zollenspieker Hauptdeich 143) gefeiert wird.

Der Ball beginnt am 6. Januar 2018 um 20 Uhr. Für die Live-Musik sorgt wie schon in den Vorjahren die Band »CrossOver«.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei allen aktiven Kameraden der FF Kirchwerder-Süd zum Preis von 10 Euro oder an der Abendkasse für 12 Euro.

Tischreservierungen nehmen Bernd Rieck (Tel. 79319329), Sven Gerdau (Tel. 73504552) und Ronald Meyns (Tel. 73596669) entgegen.

 22. November 2017  Tagged with: ,  No Responses »
Nov 182017
 
Die frisch eingesegneten Erntemajestäten - Königin Victoria Schering und Prinzessin Larissa Neumann - mit em. Weihbischof Jaschke und Pastor Lungfiel auf dem Ernteumzug

Die frisch eingesegneten Erntemajestäten – Königin Victoria Schering und Prinzessin Larissa Neumann – mit em. Weihbischof Jaschke und Pastor Lungfiel auf dem Ernteumzug

Als hätten Regen und Sturm extra an diesem Erntedanksonntag in Kirchwerder Luft holen müssen: Bei strahlend sonnigem, goldenen Herbstwetter lief der längste Erntedankumzug von der Kirchwerder St. Severini-Kirche zur Schafswiese am Spieker. Beste Laune also für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, ob sie zu einem der über 70 Wagen oder Gruppen im Umzug gehörten oder ob sie unter den rund 70.000 Zuschauerinnen und Zuschauern waren, die die Umzugsstrecke säumten und anschließend das bunte Programm auf dem Festplatz genossen.

Mehr Info beim Förderverein Erntedankfest e. V.

Eine kleine Fotoauswahl vom Sonntag ist hier auf der Seite.

Und hier noch ein schöner Auffrischer und Trostpflaster für alle, die nicht dabei sein konnten: Videobeitrag des bz-Reporters auf Facebook

 18. November 2017  No Responses »
Sep 202017
 

Erntekönigin Inken und ihre Prinzessinnen Victoria und Natalie (v. r.)

Erntekönigin Inken und ihre Prinzessinnen Victoria und Natalie (v. r.) endet die Amtszeit mit dem kommenden Erntedank-Sonntag. (Foto: Karsch/Sythana)


… Gottes schöne große Welt: Am zweiten Oktoberwochende wird in Kirchwerder Erntedank gefeiert. Für den Gottesdienst haben sich die Ma­cher des Festes diesmal sogar eine Überraschung ausgedacht. Und der Festumzug, ohnehin längst der größ­te im Norden, verspricht erneut zu wachsen.

„Es sind jetzt, Mitte September, bereits 77 Erntewagen und Gruppen angemel­det – so viele wie nie zuvor“, freut sich Marlis Clausen, Vorsitzende des Förder­vereins über die stetig wachsende Be­liebtheit des Vier- und Marschländer Erntedankfestes. So gestaltet ihr Verein am Sonntag den Erntedankumzug, einen der Höhepunkte des Festes und Attraktion für heimisches und auswärtiges Publikum gleichermaßen, noch länger und noch bunter als in den Vorjahren.

Vor dem Umzug halten Gemeinde und Gäste den traditionellen Erntedank-Gottesdienst in der wunderschönen St. Severini-Kirche zu Kirchwerder ab. Continue reading »

 20. September 2017  Tagged with:  No Responses »
Jul 272017
 

Einladungsgrafik Ochsenwerder Schützenfest 2017
Es ist wieder soweit! Die Ochsenwerder Schützengemeinschaft lädt alle ein zum großen Volks- Schützenfest auf dem Festplatz am Eichholzfelder Deich 5, mitten im Herzen von Ochsenwerder.

Drei Tage lang, vom 18. bis 20. August 2017, wird mit einem großen Programm und einem bunten Jahrmarkt gefeiert.
Programmnoch mehr Programm

Den Auftakt macht die große Non-Stop-Party mit den Stargästen »Die Junx« am Freitagabend ab 20 Uhr. Krönender Höhepunkt ist sicherlich der große Festumzug am Sonntag. Mit dem großen Zapfenstreich mit Höhenfeuerwerk um 22 Uhr endet das Fest in angemessener Weise.

Bereits seit 10. Juli läuft das Schießen der Heimatvereine, zu dem die Ochsenwerderaner alle Schützen der Feuerwehren, Firmen, Vereine und Freunde eingeladen hat.

 27. Juli 2017  No Responses »
Feb 092017
 
Mit Erntekönigin Inken, Ernteprinzessin Victoria und ihrem 1. Vorsitzenden Willy Timmann ist die GVM bei der Eröffnung der Reisemesse präsent.

Mit Erntekönigin Inken, Ernteprinzessin Victoria und ihrem 1. Vorsitzenden Willy Timmann ist die GVM bei der Eröffnung der Reisemesse präsent.

Bereits am gestrigen Eröffnungstag der Messe REISEN HAMBURG fand der Messestand „Auf nach Bergdorf“ reges Besucherinteresse. Gemeinsam getragen von Bergedorf Tourismus im WSB und der GVM Gemeinschaft Vier&Marschlande und unterstützt vom Bezirksamt Bergedorf präsentiert sich hier der östlichste Bezirk Hamburgs. Schwerpunkte des Auftritts sind die bezirkliche Museums- und Kulturlandschaft sowie ihre vielen Möglichkeiten des sanften und grünen Tourismus mit Fahrradwandern, Wassertourismus, Pferdesport, Eselwandern und vielem mehr.

Auch heute, am 2. Messetag, bestätigen die vielen Kontakte mit Gästen aus der Metropolregion Hamburg und natürlich dem näheren Einzugsgebiet die touristische Ausrichtung Bergedorfs und der Vier- und Marschlande. Die neuaufgelegten Flyer „Auf nach Bergedorf“ und „Gastliches Bergedorf & Vier- und Marschlande“ sowie die bewährte „Radwanderkarte Bergedorf, Vier- und Marschlande“ mit ihren konkreten Tourenvorschlägen finden lebhaften Absatz. „Noch bis einschließlich Sonntag können Sie uns auf der REISEN HAMBURG besuchen“, sagt Willy Timmann, 1. Vorsitzender der GVM. „Es lohnt sich auf jeden Fall. Sie finden unseren Stand in Halle B4 unter der Nummer 231. Halten Sie einfach Ausschau nach dem bunten Blumenschmuck mit Frühlingsduft und erleben Sie einen Vorgeschmack auf unser erlebenswerte Naherholungsziel im Osten Hamburgs.“

Weitere Informationen: /www.reisenhamburg.de/

 9. Februar 2017  No Responses »
Jan 312017
 
Ernteprinzessin Natalie beim Ziehen des Hauptgewinns - Messe Reisen Hmburg 2016a

Ernteprinzessin Natalie beim Ziehen des Hauptgewinns – Messe REISEN Hamburg 2016

Die REISEN Hamburg ist die größte internationale Tourismusmesse im Norden. Sie bietet in den Hamburger Messehallen ihren Besuchern von Mittwoch bis Sonntag (8.2. – 12.2.2017) kompakte Informationen über die schönsten Ausflugsziele in der Metropolregion. Ideal, um Ausflüge allein oder mit einer Gruppe zu planen. Continue reading »

 31. Januar 2017  No Responses »
Jan 172017
 

Abendstimmung an der Dove-Elbe im Herbst

Abendstimmung an der Dove-Elbe im Herbst (Foto: C. Schomann CC BY-SA 3.0)

In Vorbereitung einer „Zukunftswerkstatt Vier- und Marschlande“ erklärt Willy Timmann, 1. Vorsitzender der GVM:

Die Vier- und Marschlande sind eine beginnend vor mehr als 800 Jahren von Menschen geformte Kulturlandschaft. Sie dient den Menschen zum Wohnen und Arbeiten. Sie ist Hamburgs größtes Nahversorgungsgebiet, in dem besonders Gemüse, Obst und Blumen angebaut werden. Für Hamburgs Bevölkerung ist sie das größte Naherholungsgebiet in der Freien und Hansestadt Hamburg. Für die hier lebenden Menschen ist sie Heimat mit einer stabilen Sozialstruktur und zahlreichen Traditionen, die gepflegt werden und sich überwiegend erfolgreich weiterentwickeln. Continue reading »

 17. Januar 2017  Tagged with:  No Responses »
Jan 032017
 

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank beim Neujahrsempfang mit Erntekönigin Inken Garbers, auf dem Arm Tochter Leentje, und Ernteprinzessin Victoria Schering. (Foto: Privat)

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und die Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank beim Neujahrsempfang mit Erntekönigin Inken Garbers, auf dem Arm Tochter Leentje, und Ernteprinzessin Victoria Schering. (Foto: Privat)

Im richtigen Moment perfekt lächeln – das beherrscht auch schon die kleine Leentje, 9 Monate alte Tochter von Erntekönigin Inken Garbers, wie Ernteprinzessin Victoria Schering verriet. Und sie muss es wissen, stand sie doch dicht dabei, als sie zusammen mit Inken und Leentje – alle drei in traditioneller Vierländer Tracht – Hamburgs höchsten Vertretern, Katharina Fegebank (2. Bürgermeisterin) und Olaf Scholz (1. Bürgermeister) anlässlich des traditionellen Neujahrsempfangs am 1. Januar den einladenden Bürgermeistern ihre Aufwartung machte.

Zusammen mit den frisch geschnittenen Tulpensträußen aus Vierländer Gewächshäusern strahlten die drei jungen Damen um die Wette und gaben ein herrliches Fotomotiv für die zahlreich anwesenden Journalisten und Touristen ab. Das ist Werbung für Hamburgs südöstliches Landgebiet vom Feinsten. Und die Bürgermeister freuten sich sehr über die frischen Frühlingsgrüße – aus der Region für die Region.