Aug 182013
 

V.l.n.r.: Victoria Schering, Lina von der Heide, Katharina Kollmann, Natalie Zboinski, Inken Bornhoeft, Tatiana Timmann, Nadine Houtjens.

V.l.n.r.: Victoria Schering, Lina von der Heide, Katharina Kollmann, Natalie Zboinski, Inken Bornhoeft, Tatiana Timmann, Nadine Houtjens.

Knapp eine Stunde tagte die Jury beim Casting der neuen Erntemajestäten auf dem Elbe Open Air Festival. Dann stand fest, die neuen Erntemajestäten sind Katharina Kollmann (25) aus Neuengamme (Erntekönigin) und Inken Bornhöft (19) aus Kirchwerder (Ernteprinzessin). Die beiden unterlegenen Kandidatinnen Victoria Schering und Nadine Houtjes können sich 2015 wieder bewerben.
Katharina und Inken sind die neuen Erntemajestäten für die Vier- und Marschlande. Sie traten heute auf dem Altengammer Löschplatz zusammen mit den, nun zu Hofdamen gekürten Nadine und Victoria zum Casting vor großem Publikum an und stellten Wissen, Redegewandtheit und Schlagfertigkeit unter Beweis.

Die vier Kandidatinnen standen sich in ihren Sympathiewerten in nichts nach. Nach dem Casting rauchten der sechsköpfigen Jury eine knappe Stunde die Köpfe, bis schließlich die Wahl klar war: Die 19-jährigen Inken Bornhöft aus Kirchwerder, Tänzerin in der »Vierländer Speeldeel« seit 14 Jahren und seit 2 Wochen Kindergärtnerin, und die 25-jährige Umwelttechnikerin und Reiterin bei »RuF Neuengamme«, Katharina Kollmann aus Neuengamme sollen die Vier- und Marschlande in den kommenden zwei Jahren als Ernteprinzessin und als Erntekönigin repräsentieren. Beim Erntedankgottesdienst am 6. Oktober 2013 werden die beiden von Pastor Billet eingesegnet.

Nadine Houtjes, 19, aus Kirchwerder, Fan des Fanfarenzugs »Vierlandria« und viel mit den Jungschützen unterwegs, und Victoria Schering, 18, aus Fünfhausen, begeisterte Näherin und nach dem Abitur auf dem Weg ins Eventmanagement oder ins Modedesign, verfehlten die Majestätswürde sehr knapp. Sie wurden von Moderatorin Charlene kurzerhand zu Hofdamen ernannt. Marlis Clausen, Vorsitzende des Vereins »Gemeinschaft Vier&Marschlande e.V.« und Initiatorin der Wahl, ausgestattet mit einem »Herz wie ein Bollwerk« (Charlene), stand die Freude über die erfolgreiche und unterhaltsame Wahl ins Gesicht geschrieben, zu der – wie auf Zuruf – der Regen aufgehört hatte und die Sonne über Altengamme hervorkam.

 18. August 2013

Sorry, the comment form is closed at this time.