Sep 262015
 
Ernteprinzessin Inken Bornhöft, Gärtner Knoblauch aus Curslack

Ernteprinzessin Inken bedankte sich auch bei Gärtner Günter Knoblauch aus Curslack

Am gestrigen 25.09.2015 besuchte die Vier- und Marschländer Ernteprinzessin Inken den Hamburger Blumengroßmarkt. Dort bedankte sie sich stellvertretend für den Förderverein Erntedankfest e. V. und die Gemeinschaft Vier&Marschlande e. V. bei den heimischen Erzeugern für die Blumen, die sie für den Erntedankumzug (4.10., Kirchwerder) stiften.
Trotz der frühen Stunde stand Inken ganz ausgeschlafen in ihrer schönen Vierländer Tracht bei den Erzeugern. Schließlich ist sie als Veerlanner Deern und Tochter eines Gärtners das Frühaufstehen von Kindesbeinen an gewohnt. »Wir sagen Danke für die Blumen!«, sagte Inken zu den großzügigen Spendern und fügte noch hinzu: »Und gleichzeitig wollen wir mit unserem Großmarkt-Besuch auf die hiesigen Produkte, die Blumen und das Gemüse aus unseren Vier- und Marschlanden aufmerksam machen, auf deren Qualität und Frische und kurze Wege – ganz echt nach dem Motto »Aus der Region für die Region«.

Ernteprinzessin Inken mit den GVM-Vorstandsfrauen Marlis Clausen (li.) und Anja Stoof im Hamburger Blumengroßmarkt

Ernteprinzessin Inken mit den GVM-Vorstandsfrauen Marlis Clausen (li.) und Anja Stoof im Hamburger Blumengroßmarkt

Diese und weitere Aufnahmen fotografiert von Jürgen Karsch, Sythana Fotostudio, Geesthacht.

 26. September 2015

Sorry, the comment form is closed at this time.