TOCH e. V.

 

toch
Traktoren-Oldtimer-Club Hamburg e. V. von 1988

Das Restaurieren historischer Landmaschinen und das Bestellen der Felder und Ernten auf althergebrachte Art ist das Hobby der TOCH-Männer und -Frauen und der Zweck des Vereins. Der TOCH möchte mit seinen Aktivitäten daran erinnern, wie auch in den Vier- und Marschlanden noch vor gar nicht langer Zeit Landwirtschaft betrieben wurde. Gerade mal 50 Jahre ist es her, dass die alten Techniken noch angewandt wurden und dass „een Generatschon de annere affleust hett und de Arbeitswies und de Sitten und Gebräuche öbernommen und wiedergeben hett. … Dat weur de Tied, wo de Menschen noch nicht von de Maschinen dreben weurn, wo he ober schon versöcht hett, sich de Arbeit leichter to moken. Dat weur noch de ohle Romantik!“, schrieb Reinhard Reimers 1989 in der ersten Ausgabe des TOCH-Journal.

Heute zählt der TOCH mehrere Dutzend Mitglieder, Männer wie Frauen, darunter auch ein gut Teil junge Leute, die nicht einmal halb so alt sind wie die älteste Zugmaschine, die an der Anfahrt 2011 teilnahm – ein 25 PS starker Lanz Baujahr 1938.

Traktoren-Oldtimer-Club-Hamburg v. 1988 e.V.
1. Vorsitzender: Oliver Treichel
Feldweg 5
22885 Willinghusen
Tel.: 040 / 711 04 68
E-Mail: toch-ev[at]hamburg.de
Website: toch-hamburg.de