Feb 022016
 
Die Vierländer Ernteprinzessinnen Victoria Schering und Natalie Zboinski, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Vierländer Erntekönigin Inken Garbers (v.l.n.r.; Foto: BMEL/Holger Groß)

Die Vierländer Ernteprinzessinnen Victoria Schering und Natalie Zboinski, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und Vierländer Erntekönigin Inken Garbers (v.l.n.r.; Foto: BMEL/Holger Groß)

Fast 120 Ernte- und Pro/dukt-Königinnen und -Könige beehrten die diesjährige Grüne Woche Ende Januar in Berlin und präsentierten regionale Qualität und Produkte. Dabei waren auch unsere Vierländer Erntemajestäten Inken Garbers, Victoria Schering und Natalie Zboinski (von links nach rechts auf dem Foto neben dem Minister) sowie die Erdbeerkönigin Stefanie Wenzel (vordere Reihe, 4. von links). Den majestätischen Auftritt am Messestand der ARGE Deutsche Königinnen ließ sich denn auch Bundeswirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) nicht entgehen und stattete diesen wichtigen Botschafterinnen und Botschafter der deutschen Lande einem Besuch ab.

»Mit Ihrem Auftritt und Ihrem Wissen werben Sie für die vielfältigen und hochwertigen Produkte aus Deutschland«, zitiert die ARGE Deutsche Königinnen den Minister. »Sie sind Botschafterinnen für Regionalität und Qualität. Das ist ein weltweit einzigartiges Vermarktungskonzept, das die Innovationskraft des Exportlandes Deutschland zeigt.«

Unsere Erntekönigin Inken Garbers, die Minister Schmidt einen prächtigen Blumenstrauß überreichte, nutzte die Gelegenheit, um mit ihm über die Vier- und Marschlande, den Garten Hamburgs zu sprechen. »Die Vier- und Marschlande waren ihm durchaus ein Begriff«, erfuhr die Erntekönigin, wie auch die Bergedorfer Zeitung berichtete.

Unsere Erntemajestäten mit Landwirtschaftsminister Schmidt von der "Grünen Woche" in Berlin am Stand der ARGE Deutsche Königinnen, Berlin, 17.01.2016

Unsere Erntemajestäten mit Landwirtschaftsminister Schmidt während der 90. Internationalen Grünen Woche in Berlin am Stand der ARGE Deutsche Königinnen
(Foto: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft/Holger Groß)

Knapp 400.000 Besucher hatte die Internationale Grüne Woche in Berlin in diesem Jahr, dem 90. Jahr ihres Bestehens. Das teilte die Messe Berlin GmbH in ihrem Abschlussbericht mit.

Die Grüne Woche ist die international wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau und lockt jährlich im späten Januar Hunderttausende nach Berlin-Charlottenburg in die Messehallen unter dem Funkturm.

 2. Februar 2016  Tagged with:

Sorry, the comment form is closed at this time.